Verkehrsunfall Aufräumarbeiten (20.07.2020)

Schwerer Motorradunfall auf der Kettentalstraße (L1457)

Die Feuerwehren Mistlberg und Tragwein wurden zu Verkehrsunfall Aufräumarbeiten mit dem Einsatzstichwort „Motorradfahrer im/beim Bach“ nach Haarland auf die Kettentalstraße alarmiert. Ein Motorradfahrer aus Tragwein kam nach einer leichten Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitschiene. Der Lenker wurde einige Meter weit geschleudert und blieb in einer steilen Böschung liegen.

Die Feuerwehren unterstützten die Rettungskräfte bei der Erstversorgung des Schwerverletzten und richteten einen Zugang über die Böschung zur Unfallstelle ein. Der Motorradfahrer wurde in Rücksprache mit dem anwesenden Notarzt mittels Kran und Korbtrage aus dem unwegsamen Gelände auf die Straße gerettet, wo die Rettungskräfte und Notärzte um sein Leben kämpften. Er wurde noch mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus transportiert, wo er seinen schweren Verletzungen erlag.

Anschließend wurde mit den Aufräumarbeiten begonnen und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt. In der gesamten Einsatzzeit war die Kettentalstraße in diesem Bereich gesperrt.

Viel Kraft allen Angehörigen in dieser schweren Zeit!

Bericht & Fotos FF-Tragwein
Bericht meinbezirk.at

Add Comment